1085 / 1085

Syrischer Asylwerber stach Österreicher nieder –

Schon wieder eine Gewalttat durch einen Asylwerber in Wiener Neustadt. Dieses Mal wurde ein Einheimischer durch Messerstiche verletzt. Es war nicht der erste Fall von Asylantengewalt in dieser Stadt.

Andreas Gabalier und Silvia Schneider haben sich getrennt!

Am Sonntag gab Moderatorin Silvia Schneider (37) das Liebes-Aus mit Sänger Andreas Gabalier (34) per Facebook bekannt. Andreas Gabalier hat sich zur Trennung bis jetzt noch nicht öffentlich geäußert. Seit 2013 waren sie eines der bekanntesten Promi-Paare Österreichs. Wie ist Ihre Meinung?

FPÖ-Chef Hofer will eigenen Staatssekretär für Pflege

FPÖ-Chef Norbert Hofer hat sich am Sonntag für einen eigenen Staatssekretär für das Thema Pflege ausgesprochen. Es brauche in der künftigen Regierung eine Person, die sich mit diesem “Zukunftsthema auseinandersetzt”, sagte er in der ORF-“Pressestunde”. Ob dieser dann im Gesundheitsministerium angesiedelt ist, oder das Thema zur “Chefsache” erklärt werde, sei nicht so wichtig. “Ich würde …

"Ibiza": Für 63 Prozent kein Einfluss auf Wahlentscheidung

Das “Ibiza-Video” ist zwar der Auslöser für die vorgezogene Neuwahl gewesen, in den Entscheidungen der Wähler am 29. September dürfte es aber eine untergeordnete Rolle spielen. Wie bei einer Meinungsumfrage von “Public Opinion Strategies” für den “ATV Österreich Trend” unter 2.402 Wahlberechtigten herauskam, gaben 63 Prozent an, dass das Video keinen Einfluss auf ihre Wahlentscheidung …

Migranten der "Ocean Viking" dürfen in Italien an Land

In Abstimmung mit den italienischen Behörden hat das Rettungsschiff “Ocean Viking” 82 Migranten zum Hafen der Insel Lampedusa gebracht. Die Ausschiffung mit Booten der Küstenwache begann in der Nacht auf Sonntag, bis zum Vormittag hatte die Mehrzahl der Männer, Frauen und Kinder das Schiff verlassen, das vor dem Hafen auf Reede – einem Ankerplatz vor …

Parteien präsentieren Vorschläge zur Pflege

Die Parteien haben am Sonntag, ausgelöst durch den von der ÖVP lancierten Vorstoß eines Bonus für die “Pflege-daheim”, ihre Vorschläge zum Thema präsentiert bzw. an bestehende Konzepte erinnert. Für die FPÖ geht der Vorschlag der ÖVP “grundsätzlich in die richtige Richtung”, ihr schwebt aber eine Erhöhung des Pflegegeldes um 50 Prozent vor. SPÖ und NEOS …

Wer ist … Sigrid Maurer –

Wien, 15. September 2019 /

– fühlte sich durch Alexander van der Bellens Präsidentschaftswahlkampf in ihrem radikalen Kurs gebremst

– gewann Sympathien als Ziel obszöner Nachrichten eines Wiener Bierverkäufers

– fin

Medien verspekulierten sich blamabel: Hofer mit 98,25 Prozent zum Parteiobmann gewählt –

Im Vorfeld des FPÖ-Parteitags bemühten sich die Medien redlich, der FPÖ Spaltungstendenzen unterzujubeln. Das Ergebnis der Obmannwahl strafte sie einmal mehr Lügen.

„Zappelstrom“: Umsetzung der Forderungen der Klimahysteriker würde Stromversorgung gefährden –

Als gegen das Atomkraftwerk Zwentendorf agitiert wurde, war eines der wesentlichen Argumente der Anti-AKW Bewegung: 40% der Wasserkräfte sind in Österreich ungenutzt, also wozu brauchen wir ein Kernkraftwerk?

EU-Kommission plant Öko-Pickerl für Finanzprodukte

Die Europäische Union plant in Rahmen einer Generalüberholung der EU-Fiskalregeln unter anderem die Einführung eines Grün-Zertifikats für Finanzprodukte. Dadurch will die EU-Kommission das sogenannte “Green-Washing” von Finanzprodukten verhindern. Die Gestaltung der Kriterien soll in den kommenden Monaten Gegenstand von Beratungen und Verhandlungen unter den Mitgliedstaaten sein. Weiteres Thema der Arbeitsgespräche war am abschließenden zweiten Tag …

Machtrausch: Ex-Präsidentschaftskandidat Khol gegen Kickl als FPÖ-Klubobmann –

Der erfolglose Ex-Präsidentschaftskandidat Andreas Khol will Herbert Kickl das Amt des FPÖ-Klubobmanns oder dritten Nationalratspräsidenten versagen. Dahinter stecken Machtphantasien oder Angst.

Van der Bellen will sich in Sachen Klimaschutz einbringen

Bundespräsident Alexander Van der Bellen will sich bei der Regierungsbildung nach der Nationalratswahl in Sachen Klimaschutz “etwas mehr als zuletzt” einbringen – und zwar in “sachlicher und personeller Hinsicht”. Im Interview mit der “Kronen Zeitung” (Samstag-Ausgabe) bezeichnete das Staatsoberhaupt den Klimaschutz als “zentrales Thema”. “Der Bundespräsident soll das langfristige Wohlergehen Österreichs im Auge haben”, so …

Migranten von "Ocean Viking" dürfen in Italien an Land

Die 82 Flüchtlinge an Bord des Rettungsschiffs “Ocean Viking” dürfen in Italien an Land gehen. Die italienischen Behörden hätten dem Schiff am Samstag die Einfahrt in den Hafen der Mittelmeerinsel Lampedusa erlaubt, teilte die Hilfsorganisation SOS Mediterranee mit, die die “Ocean Viking” zusammen mit Ärzte ohne Grenzen betreibt. Nach Angaben des französischen Innenministeriums sollen die …

Ländle-Landeshauptmann Wallner lässt Koalitionsfrage offen

“Zuwachs auf allen Ebenen” – bei der Landtags- und bei der Nationalratswahl – wünscht sich Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner für die ÖVP. Mit wem er in der nächsten Legislaturperiode am liebsten eine Koalition bilden möchte, ließ er im APA-Interview offen. Als Finanzreferent des Landes sah er herausfordernde Zeiten auf das Land zukommen. Mit Prognosen für …

"Fake News": Absurde Hetzkampagne des "Kurier" gegen jungen Studenten –

Wie unzensuriert berichtete, betreibt der "Kurier" seit wenigen Tagen eine bizarre Kampagne gegen einen jungen Studenten, der bei einem Praktikum im Bundeskriminalamt als angeblicher "Rechtsextremist" aufgeflogen sein soll. Nun hetzt das Blatt mit absurden Aussagen gegen den deutschen Studenten, ohne ihm auch nur ansatzweise eine Chance einer Stellungnahme zu geben. Das widerspricht allen journalistischen Grundregeln.

Linzer „Melde-Misere“ wird geprüft

ÖVP, Grüne und Neos verlangen Kontrollamts-Prüfung bei Meldewesen

ORF-Sendung "Heimat fremde Heimat" hetzt gegen demokratische Rechtsparteien –

Der Systemsender ORF schaltet sich wieder einmal vor Wahlen mit parteipolitischer Propaganda und Hetze gegen demokratische Rechtsparteien in den öffentlichen Diskurs ein. Im Ausländer-Magazin „Heimat Fremde Heimat“ am kommenden Sonntag wird über Ungarn und Italien hergezogen, weil dort angeblich "Rechtspopulisten" so starken Zulauf haben.

Undichte Stelle im BMI: Wie kamen sensible Daten zu "Falter" und Liste Jetzt –

Ein Mega-Datenleck bei der sogenannten SOKO-Ibiza dürfte es im Bundeskriminalamt geben. In mindestens zwei Fällen sollen interne Informationen aus dem unter Verschluss stehenden Ibiza-Akt an die Wochenzeitung "Falter" und an die von Peter Pilz geführte Liste Jetzt gegangen sind.

Vier zentrale ÖVP-Forderungen sollen Pflege langfristig absichern

Hattmannsdorfer und Wöginger präzisieren: „Mobil statt stationär“ — Genug Pflegekräfte — Mitarbeiterentlastung — Finanzierung sichern

Stehen für politische Mitte

OÖVP-Manager LAbg. Wolfgang Hattmannsdorfer zieht Zwischenbilanz des bisherigen Wahlkampfes

So zeigen Linke "Toleranz" und "Weltoffenheit": FPÖ-Plakate reihenweise demoliert –

Nach den Brand- und Schmier-Anschlägen auf FPÖ-Lokale haben Linke nun FPÖ-Wahlplakate als Ziel für Vandalenakte auserkoren. Alleine im Bezirk Mödling bei Wien entstand dadurch in kurzer Zeit ein Schaden von mehreren tausend Euro, bundesweit geht der Sachschaden in die hunderttausende Euro. Bezahlen muss ihn letztlich der Steuerzahler.

"FridaysForFuture" bat Spitzenkandidaten zur "Klimaprüfung"

Die Klima-Jugendbewegung “FridaysForFuture” hat am Freitag in der TU Wien die Spitzenkandidaten für die Nationalratswahl bzw. Vertreter der Parteien zur “Klimaprüfung” durch Wissenschafter antreten lassen. Am besten bewerteten die Experten dabei die Wahl- und Parteiprogramme von Grünen und NEOS, die ehemaligen Regierungsparteien ÖVP und FPÖ fuhren schlechtere Noten ein. “FridaysForFuture” wollten bei der vor jungem …

EU-Kommission hält trotz Kritik an Türkei-Deal fest

Die EU hält trotz Kritik und Drohungen am EU-Türkei-Flüchtlingsdeal fest. Es sei eine “Vereinbarung von gegenseitigem Vertrauen und die Umsetzung erfordert Engagement und Anstrengungen von allen Seiten”, erklärte ein Sprecher der EU-Kommission gegenüber der APA auf Anfrage. Die EU vertraue darauf, diese Arbeit mit den türkischen Partnern in bester Absicht weiterführen zu können. Angesprochen auf …

Üppige Zulagen bei den Vertretern von Post- und Fernmeldebediensteten (GPF) –

"Unzensuriert" wurde eine Liste zugespielt, die zeigt, wie viel Gewerkschaftsbonzen bei der GPF an Zulagen kassieren. Trotz höflicher Anfrage wollte sich niemand der 21 Adressaten in der GPF dazu äußern…

Michael Häupl nun auch Ehrenbürger von Wien

Der ehemalige Wiener Bürgermeister Michael Häupl, der am Samstag seinen 70. Geburtstag begeht, ist nun auch Ehrenbürger von Wien. Amtsnachfolger Michael Ludwig (SPÖ) überreichte dem Jubilar am Freitag im Rahmen einer feierlichen Zeremonie die Urkunde. Auch auf einer Tafel vor dem Stadtsenatssitzungssaal ist Häupls Name nun vermerkt. “Das ist eine Würdigung, die ganz selten vergeben …

Hohe Ausgaben, aber weniger Geld: Warum der ÖVP die Pleite droht –

Nach den jüngsten Verlöffentlichungen zu den ÖVP-Finanzen scheint eines klar: Die ÖVP sitzt auf einem großen Schuldenberg, der sich vor allem unter Sebastian Kurz angehäuft hat. Mit dem Ende der großen Parteispenden versiegt noch dazu eine wichtige Einnahmequelle.

FPÖ warnt auf neuen Plakaten vor Links und Grün

Die FPÖ hat am Freitag in Graz ihre zweite Plakatwelle präsentiert und setzt diesmal im Gegensatz zur ersten Welle auf die Wirkung von möglichen Gefahren. Neben dem designierten Bundesparteichef Norbert Hofer ist zu lesen: “Schwarz-Grün gefährdet deine Zukunft”. Neben Herbert Kickl steht: “Ohne uns kippt Kurz nach links”. Die beiden Ex-Minister Kickl und Mario Kunasek …

Haben die Grundrechte der (Wahlkampf-)Politik zu folgen? –

Das Recht, sich zu versammeln und Vereine zu bilden, ist eines der zentralen staatsbürgerlichen Grundrechte und essentiell für jede Demokratie. Unsere Grundrechte haben es sich nicht verdient, für ein billiges Wahlkampfmanöver herhalten zu müssen, wie es die ÖVP derzeit mit dem geforderten Verbot der Identitären versucht.

ÖVP setzt in Intensivphase im Wahlkampf weiter voll auf Kurz

Die ÖVP setzt in den letzten zwei Wochen des Wahlkampfes weiter voll auf ihren Spitzenkandidaten Sebastian Kurz. Auch die am Freitag präsentierte zweite Plakatwelle stellt den Parteiobmann in den Mittelpunkt. Auf den beiden von Generalsekretär Karl Nehammer enthüllten Plakaten ist ein in die Ferne blickender Kurz im Großformat zu sehen. “Wer Kurz will, muss Kurz …

Aufgelöst: "ProPatria" – Verein zur Förderung des BVT? –

Eine prominente Vereinsauflösung erfolgte im Juni dieses Jahres: Der "Heimatverein ProPatria – Für Niederösterreich", gegründet 2004 als Patria2411 zur Unterstützung von Ex-NÖ-Landeshauptmann Erwin Pröll, wurde – nachdem er im BVT-Untersuchungsausschuss in den Fokus rückte – am 18. Juni 2019 aufgelöst. Der Obmann des Vereins war nämlich niemand geringerer als der Ex-Spionagechef im BVT, Bernhard P.

Pilz erstattete Anzeige gegen ÖVP in der Causa Hackerangriff

Im Zusammenhang mit dem angeblichen Hackerangriff auf die ÖVP hat Peter Pilz am Freitag Anzeige gegen die ÖVP erstattet. Der Gründer der Liste JETZT wirft in der Sachverhaltsdarstellung ÖVP-Obmann Sebastian Kurz, Generalsekretär Karl Nehammer und dem Wiener Landesparteiobmann Gernot Blümel die Vortäuschung einer mit Strafe bedrohten Handlung (Par. 298 StGB) vor. Nehammer wies die Vorwürfe …

Die besten Twitter-Reaktionen auf Kurz und die Ausgaben der ÖVP

Die Berichte der Wochenzeitung "Falter" rund um Spenden, Schulden und horrende Ausgaben der ÖVP haben für Aufsehen gesorgt.

26,2 Mio. Schulden – Darum ist die ÖVP von Raiffeisen und Großspendern abhängig

Die ÖVP hat 26,9 Millionen Euro Schulden. Sie ist dadurch ihren Geldgebern ausgeliefert. Unter Sebastian Kurz explodierten die Ausgaben.

SPÖ will Menschlichkeit und warnt vor Türkis-Blau

Nach ihren schon bekannten Leitlinien hat die SPÖ für die Nationalratswahl am 29. September nun auch ein vollständiges Wahlprogramm vorgelegt. Spitzenkandidatin Pamela Rendi-Wagner nutzte die Präsentation am Freitag, um vor einer Rückkehr der türkis-blauen Koalition zu warnen. “Wer ÖVP wählt, bekommt FPÖ-Politik”, sagte sie. Das mehr als 160-seitige Programm – in Aufmachung und Typographie ähnlich …

Anzeige gegen ÖVP-Elite – Fliegt Sebastian Kurz der angebliche „Hack“ um die Ohren? –

Im Raum stehen Gesetzesbrüche der ÖVP-Elite. Die ÖVP ist dringend verdächtig, die Wahlkampfkostenobergrenze bewusst zu überschreiten. Es gilt die Unschuldsvermutung für alle Beteiligten. Zudem steht der Verdacht im Raum, dass Kurz, Bl

Werden wir die Wahrheit im KTM-Skandal erfahren? –

Nächste Aufregung im KTM-ÖVP-Skandal! Das Land Oberösterreich hat Dokumente auf die eigene Homepage gestellt, die den Verdacht auf unkorrekte Gewährleistung von Förderungen erhärten. Kritik kommt von allen Seiten, nur die ÖVP schweig

Fast jeder zweite Österreicher hat Angst vor Demokratieverlust –

Die österreichische Demokratie steht am 29. September vor einer Reifeprüfung. 40 Prozent aller Österreicher fürchten laut einer Studie einen neuerlichen Rechtsruck. Der momentane Wahlkampf scheint seine Spuren hinterlassen zu haben: Ver

Aus Kurier wird Kurzier –

Die Kurierredaktion lobhudelte sich gestern selbst beim ausgerufenen Kurier-Tag. Zur Feier des Tages veranstaltete die drittgrößte überregionale Zeitung Österreichs eine Elefantenrunde mit allen Spitzenkandidaten. Mit allen? Nein, einer

Sozialdemokraten wollen "rassistischen Händedruck" abschaffen – Kniefall vor Moslems? –

In Dänemark ist es seit jeher Gesetz, die Erlangung der Staatsbürgerschaft mit einem Handschlag zu bekräftigen. Die Sozialdemokraten wollen diesen in ihren Augen "rassistischen" Brauch nun abschaffen, würde er doch Moslems, die ja keiner Frau die Hand geben dürfen, diskriminieren.

Ärztemangel: Kurz will mehr Studienplätze, obwohl das Problem ganz woanders liegt –

Sebastian Kurz will die Medizin-Studienplätze verdoppeln. Und das, obwohl Österreich genügend Medizin-Absolventen hat. Es krankt an ganz anderer Stelle, nämlich bei der Verteilung dieser Absolventen an die richtigen Standorte.

Kein "Kap der guten Hoffnung" mehr: Mord- und Vergewaltigungsserie erschüttert das Land –

Das Land am Kap der guten Hoffnung ist zur Kriminalitätshochburg des Afrikanischen Kontinents geworden. Seit April 2018 erschüttert eine Mord- und Vergewaltigungsserie Südafrika. So gab es von April 2018 bis März 2019 täglich nicht weniger als 44 Morde und 144 Vergewaltigungen. Und auch in den Folgemonaten scheint die Mordserie nicht abgerissen zu sein.

Grüne oder Neos: Der ÖVP ist jedes Mittel recht, um ihre Seilschaften zu bedienen –

Die Ideologie der ÖVP richtet sich nach der jeweiligen Situation und dient nur einem Zweck: Dem Machterhalt – und alles andere wird diesem untergeordnet. Zu Beginn waren es freiheitliche Ideen, die der ÖVP die Türen zum Kanzleramt öffneten, nun hat Kurz Neos und Grüne im Visier. Sogar die geschlossene Balkanroute wird in Frage gestellt.

Innsbruck: OGH bestätigt lebenslange Haft für zwanzigfachen islamistischen Mörder –

Nun hat der Rechtsstaat offensichtlich über einen Massenmörder gesiegt. Ein Palästinenser, dem 20 Morde im syrischen Bürgerkrieg vorgeworfen worden war, bekommt jetzt nach einer Entscheidung des Oberlandesgerichts Innsbruck lebenslang. Der Islamist war bereits im Dezember 2018 von einem Geschworenengericht schuldig gesprochen worden.

Schwarzer, schwedischer Rapper ruft zu Ermordung von Weißen auf –

Im multikulturellen "Einwandererparadies" Schweden sorgt derzeit der aus Nigeria stammende Rapper Jesse Ekene Nweke Conable für einen Skandal. Denn in einem Video forderte der Afrikaner seine 280.000 Fans zum Mord an Weißen auf.

Steuerreform im Budgetausschuss beschlossen

Der Budgetausschuss hat am Donnerstag einen Teil der türkis-blauen Steuerreform auf den Weg gebracht. Gemeinsam mit den NEOS wollen die früheren Regierungsparteien außerdem die derzeit einfachgesetzlich geregelte “Schuldenbremse” in die Verfassung schreiben. Das dürfte aber im Bundesrat scheitern. Die Tabaksteuer wird ab 2020 jährlich erhöht. Wegen der nach der Ibiza-Affäre von der ÖVP ausgerufenen vorgezogenen …

Schwarz-Grün würde Autofahren noch teurer machen –

Für Klima-Hysteriker sind Autofahrer die Sündenböcke der Nation. Doch viele Familien und Pendler sind vor allem im ländlichen Bereich auf das Auto angewiesen. Jetzt drohen ihnen nach dem Aus der Regierung weitere Belastungen in der Höhe von jährlich hunderten Millionen Euro.

Kurz lässt auf Steuerzahlerkosten bei Promi-Friseur Winkler „waschen, föhnen, legen“ –

Neue Einblicke in die Haar- und Schönheitspflege von Ex-Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) gewinnt man jetzt durch eine Offenbarung von Promi-Friseur Josef „Jo“ Winkler. Der exklusive Prominentenfriseur mit exzentrischer Lebensführung darf sich offensichtlich seit Jahren an die Haare des ÖVP-Spitzenpolitikers Kurz heranmachen.

Vorstoß der WKÖ für Ausnahmeregelung bei Rauchverbot

Das bereits beschlossene, dann von der ÖVP-FPÖ-Regierung abgesagte und nach dem Platzen der Regierung in Folge des Ibiza-Videos wieder beschlossene allgemeine Rauchverbot (ab 1. November) in der Gastronomie wird erneut Wahlkampfthema. Die Wirtschaftskammer (WKÖ) kann sich offenbar vorstellen, dass man Lokalen in der Abend- und Nachtgastronomie Raucherräume ermöglicht. WKÖ-Generalsekretär Karlheinz Kopf sagte gegenüber dem Nachrichtenportal …

SPÖ außer Rand und Band: Mitterlehner im Wahlkampfvideo und brutale Drohung gegen Kurz –

In einem SPÖ-Wahlkampfvideo, in dem auch Ex-ÖVP-Chef Reinhold Mitterlehner auftritt, wirbt Ex-SPÖ-Sozialminister Alois Stöger für mehr "Respekt voreinander". Doch ein Vorsitzender einer SPÖ-Ortsgruppe bedroht gleichzeitig ÖVP-Obmann Sebastian Kurz in einem abschreckenden Mafia-Stil.

EU-Staaten verlängern Sanktionen wegen Ukraine-Konflikts

Die EU hat ihre Sanktionen gegen Vertraute von Russlands Staatschef Wladimir Putin und prorussische Rebellen in der Ostukraine um weitere sechs Monate verlängert. Einreise- und Vermögenssperren gegen 170 Russen und Ukrainer blieben bis 15. März 2020 in Kraft, teilte der EU-Rat der Mitgliedstaaten am Donnerstag mit. Darüber hinaus hält die EU an der Sperrung der …

PARTEIMEDIEN.AT: Ein Überblick über die Onlinemedien der österreichischen Parteien...

Deine Facebook Timeline ist wahrscheinlich voll von ihnen. Postings zu Nachrichtenartikel, die dir die einzig wahre Wahrheit versprechen. Gut recherchiert. Ungefiltert. Nichts als die Wahrheit. Mit ihren eigenen "Nachrichtenportalen" versuchen die Parteien aber, die öffentliche Meinung zu verschiedenen Themen zu beeinflussen.

Seit Wochen beobachten wir die wichtigsten Onlinemedien der österreichischen Parteien um sie hier in einem Vergleich gegenüberstellen zu können.

Hier kommst du zur Partmedien Challenge:
Zum Quiz Modus >>

In unserer Datenbank liegen aktuell Daten folgender Online Parteimedien:

KONTRAST.AT

Artikel in Datenbank: 334

Kontrast.at wird vom SPÖ-Parlamentsklub betrieben.
Impressum

ZACKZACK.AT

Artikel in Datenbank: 266

Bei ZackZack.AT handelt es sich um den Weblog der Liste Jetzt.
Impressum

UNZENSURIERT.AT

Artikel in Datenbank: 318

unzensuriert.at wurde vom FPÖ-Abgeordneten Martin Graf gegründet. Medieninhaberin ist unter anderem die 1848 Medienvielfalt Verlags GmbH, die wiederum zu zehn Prozent dem FPÖ-Mitarbeiter Walter Asperl gehört.
Impressum Walter Asperl

VOLKSBLATT.AT

Artikel in Datenbank: 266

volksblatt.at gehört der Oberösterreichischen Media Data Vertriebs- und Verlags GmbH, die wiederum (über einen Treuhänder) der ÖVP Oberösterreich zuzurechnen ist.
Impressum